Kernbereiche

Im Zuge des Lehrgangs werden im Rahmen der Lehrveranstaltungen fundierte Kenntnisse über folgende Kernbereiche vermittelt:

  •  Geschäftsprozesse und Anforderungen
    Geschäftsmanagement, Geschäftsprozessmodellierung, Requirements Engineering, Systems Engineering
  •  Projektorganisation und Teamführung
    Klassische Vorgehensmodelle und agile Methoden wie Scrum, Kanban, XP, Applikation-Life-Cycle-Management (ALM), Werkzeuge des Software Engineerings, Softskills für Techniker
  •  Software-Architektur und projektbegleitende Qualitätssicherung
    Management von Software-Architekturen, Architekturbewertung, Workflow-Systeme, Enterprise Application Integration, Skalierbare Systeme und Cloud-Computing, Serviceorientierte Architekturen, Methoden und Prinzipien Qualitätsmanagements, Testen von Software
  • Projektstudium
    Einzel- und Teamprojekte mit berufsfeldbezogener Wahlmöglichkeit